Reisen

Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. Oktober

Reise ins historische böhmische Bäderdreieck
Weltbekannte Kurorte & historische Städteschönheiten!

Das böhmische Bäderdreieck – eine liebliche Landschaft voll malerischer Heilbäder, die seit Jahrhunderten Gesundheitsreisende aus aller Welt in ihren Bann zieht!  Wir besuchen die drei berühmten Kurperlen Marienbad und Karlsbad  sowie Franzensbad,  in denen sich das Flair einer goldenen Zeit bis heute erhalten hat – die prächtigen Städte waren und sind Tummelplätze der europäischen „High Society“. Dazu wandeln wir u. a. in Eger auf Wallensteins Spuren , sehen das „Böhmische Rothenburg“ Loket sowie das Kloster Tepla mit seiner berühmten Bibliothek.

 

Während des späten 18. und 19. Jahrhunderts besuchten Berühmtheiten wie Strauss, Wagner, Kafka, Freud, Twain und Edward VII. sowie Goethe diese lebendige Stadt. Während seines Aufenthalts in Marienbad verliebte sich der 72-jährige Goethe in das 17-jährige Fräulein Ulrike von Levetzow.  Zum Glück wurde sein Heiratsantrag nicht angenommen, denn diesem Umstand  verdanken wir die wunderbare „Marienbader Elegie“.

 

Das ausführliche Programm und die Reiseunterlagen können angefordert werden bei Christa Hennings, Telefon 7694539 oder unter christahennings@gmx.de.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur in Hadern e.V.