Veranstaltungen

Bitte beachten Sie die Hygienebestimmungen:

Bei Veranstaltungen in Kooperation mit der MVHS gilt 2G https://www.mvhs.de/ueber-uns/presse/hygienekonzept-der-muenchner-volkshochschule. Bei allen anderen Veranstaltungen und Veranstaltungen im Guardini90 2G+ (AUSNAHME: geboostert oder nach der 2. Impfung genesen) die Hygienebestimmungen für das Stadtteilkulturzentrum Guardini90 können Sie hier tagesaktuell nachzulesen: www.guardini90.de/corona

 

Donnerstag, 21. Juli, 19 Uhr

Edith Stein – ihr Leben und Denken anlässlich ihres 80. Todestags. Vortrag von Dr. Angelika Bönker-Vallon
Edith Stein (1891-1942), ursprünglich von jüdischer
Herkunft, konvertierte zum Christentum und trat in den Karmeliterorden ein. Sie war eine hervorragende Vertreterin moderner phänomenologischer Philosophie und setzte sich zudem für Frauenrechte ein. Im Jahr 1942 wurde sie in Auschwitz ermordet und im Jahr 1998 von Papst Johannes Paul II. heiliggesprochen. Der Vortrag möchte anlässlich ihres  80. Todestags, der sich im August jährt, diese bedeutende Philosophin des 20. Jahrhunderts sowie ihr Denken näher in den Blick nehmen. Stadtteilkulturzentrum Guardini90. Karten 8 Euro, nur über die MVHS. Reservierung unter Telefon 089-48006-6730, Kursnummer O134350. In Kooperation mit der Münchner Volkshochschule Süd und dem Stadtteilkulturzentrum Guardini90.

Donnerstag, 28. Juli, 10.30 Uhr

Thomas Mann im Herzogpark

Die längste Zeit seines Lebens verbrachte Thomas Mann in München. In Schwabing schrieb er seine ersten Erzählungen und die "Buddenbrooks", in der Maxvorstadt heiratete er in eine der angesehenen Familien Münchens, in der Leopoldstraße kamen seine Kinder zur Welt. Doch die längste Zeit verbrachte er im Herzogpark in Bogenhausen, hier errichtete die Familie eine prächtige Villa und hier entstand "Der Tod in Venedig". In München feierte Thomas Mann seinen Nobelpreis und wurde kurz darauf durch die nationalsozialistische Hetze vertrieben. Der Spaziergang folgt den Spuren des großen Sprachkünstlers durch Bogenhausen und bindet zahlreiche weitere Künstlerpersönlichkeiten ein. Führung: Georg Reichlmayr. Karten  12 Euro (nur für Mitglieder, nur im Vorverkauf!).Treffpunkt: St. Georg Bogenhausen / Bogenhauser Kirchplatz, Ende: Kufsteinerplatz.

Samstag, 30. Juli, 19 Uhr

SOMMERFEST

Nach dem großen Erfolg unserer Sommerfeste in den vergangenen Jahren, soll es auch heuer wieder ein Fest für unsere Mitglieder, Partner, Freunde und Interessenten sein. Bringen Sie mit, was immer Ihre Ideen und Ihre Kochkünste hergeben: Salate und Aufstriche jeder Art, Antipasti, Fingerfood, Quiche, Fisch, Schinken, Salami, Käse, Obst, Süßes ... Für Brot ist gesorgt, Getränke werden wie üblich von uns ausgeschenkt. – Bitte bringen Sie eigene Teller und Besteck mit! Genießen Sie mit uns die anregende Atmosphäre in der Derksen Schule und dem schönen Innenhof. Es erwartet Sie eine musikalische Überraschung! Kleines privates Lehrinstitut Derksen. Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur in Hadern e.V.